Termine externen Sprechstunden und Angebote im Dezember 2021

·       Montag:         9:00 – 12:00 Uhr  Mütter-Väter-Beratung – Tipps und Hilfe für Eltern

                            12:00 - 13:00 Uhr   Sprechstunde des sozialen Dienstes für Hörgeschädigte in Thüringen (am 06.12.21)

-          Dienstag:      10:00 12:00 Uhr     Sprechzeit Mieterverein Ilmenau

                            13:00 - 17:00 Uhr   Sprechzeit Mieterverein Ilmenau 

·       Mittwoch:     15:00 – 18:30 Uhr     Anmeldung zur Jugendweihe 2022 – Jugendweihe Plus e.V (am 08.12.2021)

                             17:00 – 19:00 Uhr Theorie und Praxis für werdende Mütter und Väter (nur am 01.12.2021)

                             19:45 Uhr               Kurs Entspannungstechniken (nur am 01.12.2021)

·       Donnerstag: 14:00 Uhr               Psychologische Beratung  „centrissimo“           

                                      

Termine externen Sprechstunden und Angebote im Januar 2022

 

·       Montag:         9:00 – 12:00 Uhr  Mütter-Väter-Beratung – Tipps und Hilfe für Eltern

                           12:00 - 13:00 Uhr   Sprechstunde des sozialen Dienstes für Hörgeschädigte in Thüringen (am 10.01.22)

-          Dienstag:      10:00 12:00 Uhr     Sprechzeit Mieterverein Ilmenau

                            13:00 - 17:00 Uhr   Sprechzeit Mieterverein Ilmenau 

·       Mittwoch:     15:00 – 18:30 Uhr     Anmeldung zur Jugendweihe 2022 – Jugendweihe Plus e.V

                             17:00 – 19:00 Uhr Theorie und Praxis für werdende Mütter und Väter                     

                             19:45 Uhr              Kurs Entspannungstechniken   

·       Donnerstag: 14:00 Uhr              Psychologische Beratung  „centrissimo“    


Winterwanderung rund um Ilmenau am 26.01.2022

Treffpunkt: 9:30 Uhr in der Alten Försterei.

Eine Voranmeldung ist erwünscht.



Eltern - Kind - Gruppe

Jeden Mittwoch um 15:00 Uhr können sich wieder junge Eltern mit ihren Kleinkindern treffen

Interessierte Eltern mit Kindern zwischen 1 und 3 Jahren sind ganz herzlich eingeladen.


3-tägiges Seminar “Vorsicht Bauarbeiten!” – Was die geistige Entwicklung von Kindern uns Eltern abverlangt

Wir bieten für junge Eltern ein spannendes Seminar mit dem dem Titel:

“Vorsicht Bauarbeiten!” – Was die geistige Entwicklung von Kindern uns Eltern abverlangt, an.

 

Das dreitätige Seminar findet im Frühjahr 2022 statt. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Dieses Seminar möchte große Meilensteine in der geistigen Entwicklung der Kinder und neuronale Prozesse darlegen, damit Eltern das Verhalten ihrer Kleinen besser verstehen und somit mehr Gelassenheit aufbringen können.

Es werden elterliche Verhaltens- und Erziehungsmuster besprochen, die enorme positive Veränderungen herbeiführen und die Eltern-Kind-Bindung stärken.

Zudem werden hervorragende Alltagsroutinen und Gewohnheiten vorgestellt, die jede Familie in ihren Tagesablauf integrieren kann, um das Familienleben auf der “Gehirnbaustelle” harmonisch und entspannt sowie fördernd zu gestalten.

Die Anmeldung erfolgt unter: noatas.education@icloud.com mit dem Betreff “Anmeldung NACHNAME Bauarbeiten” (z.B. Anmeldung Mustermann Bauarbeiten) Hier können Sie auch gern weitere Informationen bekommen.

Die Kursgebühr beträgt 30,00 EUR (als Bonus erfolgen begleitende Übungen über Instagram)

Instagram-Handle: @julianeoettmeier


Workshop Giftstoffe in der Kosmetik

Was macht die Haare so geschmeidig? Woher kommt der tolle Duft in der verwendeten Lieblingscreme? Wie wirken die Inhaltsstoffe von Cremes und Kosmetik auf den Körper?

Dieser Workshop soll einen Enblick geben in den Dschungel voller bedenklicher Substanzen, Irrtümer und WOW-Effekte der Kosmetikindustrie.

Der Workshop findet im Frühjahr 2022 statt. Die geneuen Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.


Offener Singkreis "Alte Volks- und Kinderlieder - neu entdeckt" jeden 2. und 4. Montag im Monat um 15:00 Uhr

Im neuen Jahr setzen wir unseren Offenen Singkreis gemeinsam mit dem Musiker Udo Moritz wieder fort. Der Singkreis befasst sich mit der Thematik traditioneller Volks- und Kinderlieder.

Diese Liederstunde soll zum Erhalt und zur Weitergabe dieses in der modernen Gesellschaft immer mehr verloren gehenden Liedgutes beitragen.

Zugleich trägt das gemeinsame Singen in gemütlicher und freudiger Atmosphäre dazu bei, die Generationen, durch die Beteiligung aller Lebensalter, einander näher zu bringen.

Der Kurs startet wieder im Frühjahr 2022. Dazu suchen wir noch musikinteresseierte und -begeisterte Kinder und Erwachsene aller Lebensalter, die Spaß am gemeinsamen Singen haben.

Gern können noch interessierte Besucherinnen und Besucher hinzukommen.


Fahrschulauffrischungskurs für Frauen                       

Das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau bieten in Kooperation mit der Fahrschule Nagel einen Fahrschulauffrischungskurs für Frauen an.

Der Kurs richtet sich an Frauen, die zwar im Besitz eines Führerscheines sind, aber sich teilweise noch unsicher im Straßenverkehr bewegen oder über einen längeren Zeitraum nicht mehr gefahren sind.

Der Inhalt des Kurses setzt sich aus einen theoretischen und einen praktischen Teil zusammen. Zunächst erfolgt ein kurzer Theorie-Wiederholungsteil, der kostenlos von der Fahrschule Nagel angeboten wird.

Nach dem theoretischen Teil stehen die praktischen Auffrischungsfahrstunden an, deren Kosten von den Interessierten Frauen selbst getragen werden müssen.

Die Theorieeinheit des Kurses ist auf das Frühjahr 2022 (wegen Coronavirus) verschoben. Wir informieren, sobald ein neuer Termin gefunden wurde.


Themennachmittag "Eingewöhnung in den Kindergarten"                       

Das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau bieten im Frühjahr 2022  einen Vortrag zum Thema Eingewöhnung in den Kindergarten an.

Zentrale Themenstellungen des Nachmittags sind:

·       Allgemeines zur Eingewöhnung ( in Anlehnung an das Berliner Modell)

·       Was kommt auf die Kinder zu? Was kommt auf die Eltern zu?

·       Verlauf der Eingewöhnung und dabei auftretende Probleme/Schwierigkeiten sowie mögliche Komplikationen

Die Teilnehmenden können gern Ihre Fragen loswerden und so Unsicherheiten und Ängste in Bezug auf die Eingewöhnung überwinden.

 Um eine Voranmeldung wird gebeten.


Lesung "Wie schwer ein Menschenleben wiegt. Sophie Scholl. Eine Biografie" von Maren Gottschalk

Lesung anlässlich des 100. Geburtstages von Sophie Scholl (9. Mai 1921 - 22. Februar 1943)

«Wir schweigen nicht, wir sind Euer böses Gewissen, die Weiße Rose lässt Euchkeine   Ruhe!»,   hieß   es   auf   einem   Flugblatt   der   kleinen   studentischenWiderstandsgruppe   in  München,   zu   dessen   Innerem   Kreis   neben   AlexanderSchmorell und Hans Scholl dessen jüngere Schwester Sophie, Christoph Probst,Willi Graf sowie der Universitätsprofessor Kurt Huber gehörten. Selbst vor Roland Freisler sprach die 21-Jährige im Gerichtssaal unbeirrt aus,was sie dachte: «Was wir schrieben und sagten, das denken Sie alle ja auch, nurhaben Sie nicht den Mut, es auszusprechen.» Postum ist die Studentin, die mitihren Freunden furchtlos die Stimme erhob gegen das NS-Unrechtsregime und den Vernichtungskrieg, tatsächlich   zu   einem   Gewissen    der   Deutschengeworden. Heute ist sie weltweit eine der bekanntesten Persönlichkeiten derdeutschen Geschichte.

Maren   Gottschalk,   Dr.,  studierte   Geschichte   und   Politik   in   München.   Siearbeitet als Journalistin für den Westdeutschen Rundfunk und hat zahlreiche,von der Kritik sehr gelobte Biographien vor allem für ein jüngeres Publikumverfasst, u.a. zu Nelson Mandela, Andy Warhol und Astrid Lindgren. Zehn Jahrenach ihrer viel gerühmten Lebensgeschichte der Sophie Scholl beschäftigt sie sich auf der Basis bisher unveröffentlichter  Quellen   und   Gespräche   mit Zeitzeugen noch einmal mit Sophie Scholl.

Die Lesung wird im Sommer 2022 durchgeführt.