Termine externen Sprechstunden und Angebote im September 2022

·       Montag:         9:00 – 12:00 Uhr  Mütter-Väter-Beratung – Tipps und Hilfe für Eltern

                            12:00 - 13:00 Uhr   Sprechstunde des sozialen Dienstes für Hörgeschädigte in Thüringen (am 05.09.22)

-          Dienstag:      10:00 12:00 Uhr     Sprechzeit Mieterverein Ilmenau

                            13:00 - 17:00 Uhr   Sprechzeit Mieterverein Ilmenau 

·       Mittwoch:     17:00 – 19:00 Uhr    Theorie und Praxis für werdende Mütter und Väter

                               19:45 Uhr                 Kurs Entspannungstechniken                  

·       Donnerstag: 14:00 Uhr               Psychologische Beratung  „centrissimo“           

                                      

Termine externen Sprechstunden und Angebote im Oktober 2022

 

·       Montag:         9:00 – 12:00 Uhr  Mütter-Väter-Beratung – Tipps und Hilfe für Eltern

                           12:00 - 13:00 Uhr   Sprechstunde des sozialen Dienstes für Hörgeschädigte in Thüringen (am 10.10.22)

-          Dienstag:      10:00 12:00 Uhr     Sprechzeit Mieterverein Ilmenau

                            13:00 - 17:00 Uhr   Sprechzeit Mieterverein Ilmenau

·       Mittwoch:     17:00 – 19:00 Uhr    Theorie und Praxis für werdende Mütter und Väter                     

                               19:45 Uhr                 Kurs Entspannungstechniken

·       Donnerstag: 14:00 Uhr              Psychologische Beratung  „centrissimo“    





Unter der Rubrik "Service" finden Sie aktuelle Informationnen und Unterstützungsmöglichkteiten für die vor dem russischen Angriffskrieg geflüchteten Menschen aus der Ukraine.


Jubiläum 15 Jahre Mehrgenerationenhaus Ilmenau am 10.09.2022

Am 10.09.2022 feiert das Mehrgenerationenhaus sein 15 jähriges Bestehen.

Neben einem kleinen Festprogramm erwartet Sie eine Bestelstraße mit bunten Angeboten.

Für das leibliche Wohl ist mit mit Kaffee und Kuchen gesorgt.


Spätsommerwanderung rund um Ilmenau am 28.09.2022

Treffpunkt: 9:30 Uhr in der Alten Försterei.

Eine Voranmeldung ist erwünscht.



Anmeldungen zur Jugendweihe 2022 - Jugendweihe Plus e.V.

Ab dem 26.09.2022 finden in unserem Haus wieder regelmäßige Sprechstunden des Jugendweihe Plus e.V. mittwochs von 15:30 - 18:30 Uhr (Termine siehe Monatsprogramm) statt. Hier können Sie sich oder Ihre Kinder zur Jugendweihe und den damit verbundenen Aktivitäten Anmelden, erhalten Informationen rund um die Jugendweihe und können Ihre Fragen und Probleme äußern.




Interkultruelle Woche

26.09.2022 um 14:00 Uhr Trommelworkshop mit Conny Steeger im Rahmen der Interkulturellen Woche des Ilm-Kreises



Interkulturelle Woche

23.09.2022 um 9:00 Uhr Interkulturelles Frühstück im Rahmen der Interkulturellen Woche des Ilm-Kreises


Beratung für Hochsensible Menschen

Zwischen Reizüberflutung und Glückseligkeit – Hochsensibilität wird immer häufiger.

Sie „hören das Gras wachsen“, reagieren stark auf Sinnesreize, fühlen sich von vielen Eindrücken gleichzeitig schnell überfordert. Sie besitzen ein großes Verantwortungsgefühl, finden ungewöhnliche Lösungswege, können Schönes besonders intensiv genießen.

Immer mehr Menschen nehmen sich als hochsensibel wahr. Sie werden in unserer Gesellschaft gebraucht und müssen Wege finden, mit dieser Charaktereigenschaft positiv umzugehen. Wenn sie ihre mit der Hochsensibilität verbundenen Fähigkeiten entwickeln und einsetzen können, empfinden sie Freude statt zu leiden.

Die Beratung findet nach individuellen Terminabsprachen mit der Beraterin statt.
Termine können über die die Telefonnummer: 0176/63197459 vereinbart werden.
Die Beratung wird von der Heilpädagogin Claudia Kühn angeboten.


Eltern - Kind - Gruppe

Jeden Mittwoch um 10:00 Uhr (Kinder bis zum 1. Lebensjahr) und 15:00 Uhr (Kinder ab dem 1. Lebensjahr) können sich wieder junge Eltern mit ihren Kleinkindern treffen

Interessierte Eltern mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren sind ganz herzlich eingeladen.



Kreative Köpfe für neue Angebote gesucht

Kreative Köpfe mit neuen Kursideen, die eine sinnvolle Erweiterung unseres umfangreichen Programmes darstellen, sind gern gesehene BesucherInnen in unserem Haus.

Von Kreativangeboten, über Sprachkurse, Angebote für Kinder, bis hin zu Angeboten im Sport und Gesundheitsbereich ist alles denkbar

Bei Interesse melden Sie sich bei uns.



Möglichkeit zur Raummietung

Sie benötigen einen Raum für eine Feier in geschlossener Gesellschaft? Wir bieten Veranstaltungsräume für verschiedene Anlässe zur Vermietung an. Wir haben verschiedene attraktive Räume und Flächen, einen großen, sehr einladenden Hof und natürlich eine gut ausgestattete Küche.

Wenn sie für ihre Familienfeier oder eine andere Gelegenheit die passenden Räumlichkeiten und einen gemütlichen Rahmen suchen, melden sie sich bei uns im Haus.

 


Basteln in den Herbstferien


Interessierte Schul- und Kindergartenkinder können ihre Kreativität wieder bei bunten herbstlichen Bastelangeboten ausleben. Die Angebote finden vom 17.10. - bis 20.10.2022 statt. Was gebastelt wird wird rechtzeitig vor den Ferien bekannt gegeben.



Vortrag „Menschsein, das bedeutet, Verantwortung zu übernehmen.“ Sophie Scholl. Eine Biografie von Dr. Ilse Nagelschmidt

Vortrag anlässlich des 101. Geburtstages von Sophie Scholl (9. Mai 1921 - 22. Februar 1943)

„Menschsein, das bedeutet, Verantwortung zu übernehmen.“ Mit diesem Satz hat Ilse Nagelschmidt ihren Vortrag überschrieben. Frau Nagelschmidt möchte mit Ihrem Vortrag den Lebensweg Sophie Scholls nachzeichnen.

Dr. Ilse Nagelschmidt ist Literaturwissenschaftlerin und emeritierte Professorin aus Leipzig und hat sich ausführlich mit dem Leben und Wirken der Sophie Scholl befasst.

Der Vortrag musste krankheitsbedingt leider entfallen, wird aber noch in diesem Jahr nachgeholt.



Vortrag "Jungen sind keine Mädchen"

Wir bieten für junge Eltern einen spannenden Vortrag mit dem dem Titel:

"Jungen sind keine Mädchen", an.

Der Vortrag findet am 04.10.2022 um 17:00 Uhr statt.

Der Titel des Vortrages mutet etwas merkwürdig an. Natürlich sind Jungen keine Mädchen. Dennoch werden sie oft mit diesen gleichgestellt, beziehungsweise verglichen.

Und das ist ein grundlegendes Problem unserer Gesellschaft, die auf der Emanzipierung der Mädchen und Frauen konzentriert ist und in einem Übereifer an Gleichberechtigung diese mit Gleichbehandlung gleichsetzt.

Jungen sind nicht nur ganz offensichtlich biologisch, sondern auch stark neurologisch von Mädchen unterschieden. Sie legen andere Denkprozesse an den Tag, verarbeiten Emotionen anders, zeigen sich in sozialen Bereichen anders und lernen oftmals auch anders. Ihre Vorbilder decken sich zwar im Wesentlichen mit denen der Mädchen, sind doch aber ganz anders personifiziert.

Die starke Fokussierung auf die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen und der damit sich vollziehende Bruch mit den ursprünglichen Geschlechterrollen hinterlässt ein Vakuum, das sich mit Verunsicherung und Verwirrung füllt. Was sage ich meinem Kind? Wie erziehe ich es? Was ist erlaubt und was nicht?

Dieser Vortrag soll Eltern das Wissen über die Entwicklung von Jungen vermitteln, um ihnen zu zeigen, was ein Junge von den Eltern und der Gesellschaft benötigt, um zu einem gesunden, verantwortungsbewussten und sich selbst bewussten, glücklichen Mann heranzuwachsen, der seinen Platz in der Gesellschaft und seine Funktion in ihr erkennt.


Die Anmeldung erfolgt unter: noatas.education@icloud.com mit dem Betreff “Anmeldung NACHNAME Jungen sind keine Mädchen” (z.B. Anmeldung Mustermann Jungen sind keine Mädchen) Hier können Sie auch gern weitere Informationen bekommen.

Die Kursgebühr beträgt 40,00 EUR

Instagram-Handle: @julianeoettmeier




Workshop mit Vortrag „Spielzeug und Spielzeit“ – Es kann so einfach sein

Wir bieten für junge Eltern einen spannenden Workshop mit Vortrag mit dem dem Titel:

„Spielzeug und Spielzeit“ – Es kann so einfach sein, an.

Der Workshop mit Vortrag findet am 27.09.2022 um 17:00 Uhr statt.

In Deutschland ist es ganz klar geregelt: Das Kind geht in die Schule, um zu lernen. Spielen kann es nachdem die Hausaufgaben erledigt sind und überhaupt auch nur die Spiele, die mit entsprechenden Gütesiegeln das Denken und die Motorik in dieser oder jener Weise fördern.

Die Wunschlisten zum Geburtstag oder zu Weihnachten sehen ähnlich aus. Präzise, genau, detailliert und lang. Dabei quillt das Kinderzimmer schon beinahe über und irgendwie stört uns das als Eltern. Und auch die Kinder scheinen nicht sehr lange Freude an ihrem neuen Spielzeug zu haben.

Warum das so ist und was es im Grunde braucht, um das kindliche Gehirn in seiner Entwicklung fundamental und tiefgreifend zu fördern, und zwar in allen Facetten seiner Potentiale, das ist wesentlicher Bestandteil dieses Vortrags inklusive Workshop-Teils. Es werden neuronale Prozesse und Grundlagen sowie die Funktion von äußeren Anreizen durch die Eltern, Umwelt und eben auch Spielzeuge sowie die innere Bewegung zu einem kreativen Spiel eingehend besprochen. Insbesondere wird die Funktion von Spiel und Lernen ein wichtiger Fokus dieses Seminars sein und ganz besonders im Bezug auf Freispiel und Spielzeug betrachtet.
Da sich dieser Kurs besonders an Eltern mit jüngeren Kindern richtet, aber auch älteren Kindern, die bereits in engem Kontakt mit elektronischen Medien stehen, werden auch Computerspiele Teil des Seminars sein.

Am Ende dieses Kurses werden Sie das Spiel und Spielzeug in einem ganz neuen, wirklich tollen Licht sehen, werden sich einer großen moralischen, seelischen und finanziellen Last entledigt sehen und vor allem beim Betrachten Ihres Kindes im Spiel erkennen, welche Leistung es vollbringen kann, denn Lernen fängt im Kinderzimmer an.

Die Anmeldung erfolgt unter: noatas.education@icloud.com mit dem Betreff “Anmeldung NACHNAME Spielzeug” (z.B. Anmeldung Mustermann Spielzeug) Hier können Sie auch gern weitere Informationen bekommen.

Die Kursgebühr beträgt 75,00 EUR 

Instagram-Handle: @julianeoettmeier



3-tägiges Seminar “Vorsicht Bauarbeiten!” – Was die geistige Entwicklung von Kindern uns Eltern abverlangt

Wir bieten für junge Eltern ein spannendes Seminar mit dem dem Titel:

“Vorsicht Bauarbeiten!” – Was die geistige Entwicklung von Kindern uns Eltern abverlangt, an.


Das dreitätige Seminar findet am 07.,08. und 09.10.2022 statt.

Dieses Seminar möchte große Meilensteine in der geistigen Entwicklung der Kinder und neuronale Prozesse darlegen, damit Eltern das Verhalten ihrer Kleinen besser verstehen und somit mehr Gelassenheit aufbringen können.

Es werden elterliche Verhaltens- und Erziehungsmuster besprochen, die enorme positive Veränderungen herbeiführen und die Eltern-Kind-Bindung stärken.

Zudem werden hervorragende Alltagsroutinen und Gewohnheiten vorgestellt, die jede Familie in ihren Tagesablauf integrieren kann, um das Familienleben auf der “Gehirnbaustelle” harmonisch und entspannt sowie fördernd zu gestalten.

Die Anmeldung erfolgt unter: noatas.education@icloud.com mit dem Betreff “Anmeldung NACHNAME Bauarbeiten” (z.B. Anmeldung Mustermann Bauarbeiten) Hier können Sie auch gern weitere Informationen bekommen.

Die Kursgebühr beträgt 250,00 EUR (als Bonus erfolgen begleitende Übungen über Instagram)

Instagram-Handle: @julianeoettmeier



Workshop Giftstoffe in der Kosmetik

Was macht die Haare so geschmeidig? Woher kommt der tolle Duft in der verwendeten Lieblingscreme? Wie wirken die Inhaltsstoffe von Cremes und Kosmetik auf den Körper?

Dieser Workshop soll einen Enblick geben in den Dschungel voller bedenklicher Substanzen, Irrtümer und WOW-Effekte der Kosmetikindustrie.

Der Workshop findet im Herbst 2022 statt. Die geneuen Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.



Offener Singkreis "Alte Volks- und Kinderlieder - neu entdeckt" jeden 1. und 3. Dienstag im Monat um 15:00 Uhr

Im neuen Jahr setzen wir unseren Offenen Singkreis gemeinsam mit dem Musiker Udo Moritz wieder fort. Der Singkreis befasst sich mit der Thematik traditioneller Volks- und Kinderlieder.

Diese Liederstunde soll zum Erhalt und zur Weitergabe dieses in der modernen Gesellschaft immer mehr verloren gehenden Liedgutes beitragen.

Zugleich trägt das gemeinsame Singen in gemütlicher und freudiger Atmosphäre dazu bei, die Generationen, durch die Beteiligung aller Lebensalter, einander näher zu bringen.

Der Kurs ist wieder gestartet und findet jeden 3. Dienstag um 15:00 Uhr statt. Dazu suchen wir noch musikinteresseierte und -begeisterte Kinder und Erwachsene aller Lebensalter, die Spaß am gemeinsamen Singen haben.

Gern können noch interessierte Besucherinnen und Besucher hinzukommen.


Fahrschulauffrischungskurs für Frauen                       

Das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau bieten in Kooperation mit der Fahrschule Nagel einen Fahrschulauffrischungskurs für Frauen an.

Der Kurs richtet sich an Frauen, die zwar im Besitz eines Führerscheines sind, aber sich teilweise noch unsicher im Straßenverkehr bewegen oder über einen längeren Zeitraum nicht mehr gefahren sind.

Der Inhalt des Kurses setzt sich aus einen theoretischen und einen praktischen Teil zusammen. Zunächst erfolgt ein kurzer Theorie-Wiederholungsteil, der kostenlos von der Fahrschule Nagel angeboten wird.

Nach dem theoretischen Teil stehen die praktischen Auffrischungsfahrstunden an, deren Kosten von den Interessierten Frauen selbst getragen werden müssen.

Die Theorieeinheit des Kurses ist auf das Frühjahr 2023  verschoben. Wir informieren, sobald ein neuer Termin gefunden wurde.


Themennachmittag "Eingewöhnung in den Kindergarten"                       

Das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau bieten im Sommer 2023  einen Vortrag zum Thema Eingewöhnung in den Kindergarten an.

Zentrale Themenstellungen des Nachmittags sind:

·       Allgemeines zur Eingewöhnung ( in Anlehnung an das Berliner Modell)

·       Was kommt auf die Kinder zu? Was kommt auf die Eltern zu?

·       Verlauf der Eingewöhnung und dabei auftretende Probleme/Schwierigkeiten sowie mögliche Komplikationen

Die Teilnehmenden können gern Ihre Fragen loswerden und so Unsicherheiten und Ängste in Bezug auf die Eingewöhnung überwinden.

 Um eine Voranmeldung wird gebeten.